Pinterest Youtube Twitter Facebook Instagram Close Search Arrow Profile Profile colis-soigne Marker
Mini-Baiser-Küsschen mit Lemon Curd

Zutaten (für etwa 25 gefüllte Küsschen):

Zubereitung:

  • Für den Baiser das Eiklar in einer ganz sauberen Rührschüssel steif schlagen. Wenn es schon fest wrid, den Zitronensaft, das Salz und nach und nach den Zucker unterrühren. So lange schlagen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat und ein fester glänzender Eischnee entstanden ist. Die Masse in einem Spritzbeutel füllen und kleine Tupfen auf ein Backblech (mit Backpapier belegt) spritzen.
  • Die Baisers bei 80°C (Umluft) ca. 2,5 Stunden im Ofen trocknen lassen. Sie sollen nicht braun aber fest werden, daher die niedrige Temperatur und die lange Zeit im Ofen.
  • Die Hälfte der Baisers mit Lemon Curd bestreichen und zusammensetzen.

 

  • Tipp! Ihr müsst die Küsschen unbedingt ganz trocken und luftdicht verschlossen lagern, sonst werden sie weich und klebrig.
  • Noch ein kleiner Geheimtipp! Wenn ihr gleich mehr Küsschen zaubert (z.B. die doppelte Masse) könnt ihr auch gleich noch ein himmlisches Dessert im Glas zaubern. Dafür schichtet ihr die Baisers mit cremigen griechischem Joghurt und Lemon Curd in Gläser und löffelt euch glücklich!

 

Rezept von Lena Fuchs, meinleckeresleben.com

Teilen
Bitte warten...