Pinterest Youtube Twitter Facebook Instagram Close Search Arrow Profile Profile colis-soigne
Marillen-Meringen-Roulade

Zutaten

  • 5 große Eiweiß aus Freilandhaltung
  • 275g Streuzucker und etwas Extrazucker zum Rollen

  • 50g Mandelblättchen
  • Staubzucker, zum Bestäuben

Für die Füllung

Zubereitung

Den Ofen auf 220°C (200°C Umluft/ Gasstufe 7) vorheizen. Ein großes Backblech mit Backpapier bedecken.

Das Eiweiß in eine fettfreie, saubere Schüssel geben und mit einem elektrischen Mixer steif schlagen.

Den Zucker langsam unter dauerndem Mixen auf maximaler Stufe hinzufügen bis die Mischung zu Eischnee wird. Das dauert an die 5 Minuten. Dann den gezuckerten Eischnee (Meringe) auf dem Backblech verteilen und glatt streichen. Mit den Mandelblättchen bestreuen.

Im Ofen für 10 Minuten backen. Die Temperatur auf 170°C (150°C Umluft/ Gasstufe 3) reduzieren und weitere 15 Minuten im Ofen lassen, bis die Mischung außen hart, aber innen noch weich.

Die Meringe vom Backpapier entfernen und kühlen lassen. Danach auf einem Geschirrtuch ausbreiten.

Für die Füllung, das Schlagobers cremig schlagen und auf der Meringe ausbreiten. Das Compote sanft darüber ausbreiten und dann mit dem Geschirrtuch in Rouladenform rollen. Kühlen lassen und dann Staubzucker drüberstreuen.

Tipps:

Für eine fettärmere Alternative, nur 150ml Obers steif schlagen und dann 150ml fettarmes Griechisches Joghurt hinzugeben.

Teilen
Bitte warten...