Pinterest Youtube Twitter Facebook Instagram Close Search Arrow Profile Profile colis-soigne Marker
Feine Palatschinken mit Apfel und Quitten Kompott

Zutaten (für 4 Portionen zu je 2 gefüllte Palatschinken)

Für den Palatschinken-Teig (ergibt 8-10 Stück):

  • • 350 g Dinkelmehl
  • • 450 ml Hafermilch oder Bio-Vollmilch
  • • 150 ml Wasser
  • • 1 Prise Salz
  • • 1/4 TL Bourbon-Vanille, gemahlen
  • • 1 Bio Zitrone, Abrieb
  • • 4 Bio-Eier
  • • 1 EL Rohrohrzucker
  • • Butter zum Ausbacken

Für das Apfel-Quitten-Kompott:

Für den Vanille-Sauerrahm:

  • • 250 g Sauerrahm
  • • 1 Prise Bourbon-Vanille, gemahlen
  • • etwas Bio-Zitronenabrieb

Zubereitung:

  • Für den Teig Mehl mit der Flüssigkeit glatt rühren. Salz, Zucker, Eier, Vanille und Zitronenabrieb unterrühren, bis der Teig schön glatt ist. Den Teig 15 Minuten lang rasten lassen.
  • In einer Pfanne etwas Butter erhitzen. 1 Schöpfer Teig hineingeben, schwenken und die Palatschinken bei mittlerer Hitze ausbacken. So weitermachen, bis der ganze Teig aufgebraucht ist. Zwischendurch immer wieder mal ein Stückchen Butter in die Pfanne geben. Die Palatschinken gut zugedeckt warm halten.
  • Die Äpfel mit der Schale in Spalten schneiden. Ein kleines Stück Butter in einer Pfanne zerlassen. Die Äpfel zugeben und in der Butter anschwitzen. Etwas Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen. Vanille, Quitten-Gelee, Zitronensaft und Orangensaft zugeben. 5 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Sauerrahm mit Vanille und Zitronenabrieb verrühren.
  • Die Palatschinken auf einem Viertel mit etwas Sauerrahm bestreichen, mit ein paar warmen Äpfel belegen und zusammenklappen. Zuletzt noch mit Äpfeln und der Sauce beträufelt servieren.

Rezept von Lena Fuchs, meinleckeresleben.com

Teilen
Bitte warten...