Pinterest Youtube Twitter Facebook Instagram Close Search Arrow Profile Profile colis-soigne
Erdbeer-Cruffins mit Erdbeer-Walderdbeer-Konfitüre von Bonne Maman

Zutaten : Für den Plunderteig

  • 1/2 Würfel Germ (Hefe)
  • 200 ml Milch
  • 2 Eier
  • 80 g feiner Rohrohrzucker
  • 1/2 TL Vanille, gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Dinkelmehl
  • 170-190 g eiskalte Butter, in dünne Scheiben geschnitten

Zum Servieren

  • cremiges Naturjoghurt
  • frische Erdbeeren
  • noch etwas mehr Konfitüre

Zubereitung

Plunderteig

  1. Germ in eine Schüssel bröseln. Die Milch leicht erwärmen und mit Germ verrühren, bis diese sich aufgelöst hat. Für den Teig alle weiteren Zutaten (bis auf die Butter!!!) untermischen und mit der Küchenmaschine gut verkneten. Je nach Bedarf noch etwas Mehl zugeben.
  2. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und nochmals mit den Händen durchkneten, bis der Teig schön geschmeidig ist.
  3. Den Teig zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.
  4. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 30×40 cm) ausrollen. Die Hälfte des Teiges mit der in Scheiben geschnittenen kalten Butter belegen.
  5. Die andere Teighälfte darüberschlagen (über die Butter) und die Ränder fest zusammendrücken. Den Teig jetzt wieder zu einem Rechteck ausrollen. Von der schmalen Seite einmal bis zur Mitte einschlagen, dann von der anderen Seite den Teig darüberklappen (so jetzt haben wir unsere erste Tour).
  6. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 20 Minuten in den Kühschrank legen.
  7. Den Teig nun wieder zu einem Rechteck ausrollen und beide schmale Seiten zur Mitte einschlagen, so dass die Kanten zusammentreffen. Und die Hälfte des Teiges dann noch einmal darüber klappen (jetzt haben wir unsere doppelte Tour). Durch das Falten entstehen viele Schichten, die den Plunderteig schön locker, luftig und buttrig werden lassen. Den Teig wieder in Folie wickeln und für 20 Minuten kühl stellen.

 

Formen der Cruffins

  1. 12 Mulden eines Muffinblechs gut mit Butter einfetten und den Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen.
  2. Den Plunderteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck 30 cm x 20 cm ausrollen.
  3. Die Erdbeer-Walderdbeer-Konfitüre gleichmäßig darauf verteilen.
  4. Von der langen Seite zu einer Rolle aufrollen und die Rolle dann etwas platt drücken. Mit einem scharfen Messer ca. 1 bis 1,5 cm dicke Scheiben abschneiden.
  5. Immer 2 Scheiben über Kreuz aufeinander legen und dann leicht ineinander verdrehen. 
  6. Mit den Enden nach unten in die Mulden des Muffinblechs setzen. Die Cruffins mit einem Tuch  abdecken und  bei Zimmertemperatur 30 Minuten gehen lassen.
  7. Die Cruffins dann im heißen Ofen 25 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen holen und aus den Muffinmulden herausnehmen. Die Cruffins vor dem Vernaschen etwas abkühlen lassen.

Nach Belieben die Cruffins mit etwas Puderzucker besieben. Wir naschen zu den Cruffins gerne noch etwas cremiges Naturjoghurt, noch mehr Erdbeer-Walderdbeer-Konfitüre und natürlich frische Erdbeeren.

 

Ein Rezept von Lena Fuchs – www.meinleckeresleben.at

Teilen
Bitte warten...